Musikverein
Menüauswahl
Vorschau


Weiterempfehlen
Wenn Ihnen die Seite gefällt, können Sie sie
Datenschutz
Datenschutzerklärung

Windkids

Wir machen Musik!

Wir - die Windkids - sind das Nachwuchsorchester des Musikvereins Ladendorf. Einmal pro Woche - jeden Montag - treffen wir uns und machen gemeinsam Musik. Das ist ganz anders als zu Hause allein zu üben! Es kommt nicht nur darauf an, die eigenen Noten gut zu spielen.

Da muss man auch auf den Dirigenten achten, auf die anderen Musiker hören, das richtige Tempo einhalten, in der richtigen Lautstärke spielen und so weiter. Das ist anstrengend, macht aber auch riesen Spaß!  Wir proben und studieren neue Stücke ein. Bei den Konzerten des Musikvereins führen wir diese Stücke dann auf. Wenn es dem Publikum gefallen hat (meistens ist das so), ernten wir auch viel Applaus.

Aber nicht nur die Musik verbindet uns. Es gibt auch andere Aktivitäten wie zum Beispiel Striezelposchn, eine weihnachtliche Feier, ein Faschingsfest, einen Ausflug etc.

Manchmal verlässt uns jemand, weil er oder sie in eine andere Schule wechselt, keine Zeit mehr hat oder mit dem Instrument aufhört. Einige wechseln aber auch in das "große" Orchester des Musikvereins. Sogar der Kapellmeister Norbert Schmidbauer hat vor langer Zeit bei den Windkids angefangen!!

Und so suchen wir immer nach neuen Windkids. Wenn du also Noten lesen kannst und ein Blasinstrument oder Schlagzeug schon ein oder zwei Jahre (je nachdem ob es ein eher "schweres" oder "leichtes" Instrument ist) spielst, bist Du wahrscheinlich schon so weit, dass Du bei uns mitspielen kannst! Komm einfach am Montag um 18:00 Uhr zu uns in den Proberaum im Gemeindezentrum Ladendorf!

Übrigens gibt es bei uns kein Alterslimit - es spielen zurzeit auch drei erwachsene "Windkids" mit! 

(MW)

 

Entstehung

 

Gegründet wurden die Windkids im Jahr 1998 von Dagmar und Sabine Zohmann. Sie erkannten, wie wichtig es ist, die Kinder auf das Spiel im Orchester so vorzubereiten, dass sie die Freude und Motivation der Anfangszeit beibehalten und weiter mit Begeisterung beim Erlernen des Instruments bleiben.
Diese erste Formation der Windkids hatte bis zum Jahr 2001 Bestand - leider war es dann so, dass fast alle in den Musikverein wechselten und kaum Instrumentalisten aus der Musikschule nachrückten. Es war also nicht mehr möglich, weiterzumachen.

Nach einjähriger Unterbrechung wurde 2003 das Projekt Windkids von Ulli Mayer und Andrea Zohmann wieder ins Leben gerufen.
Nach dem Motto ,,Freiwillig", ,,Gerne" und ,,Innovativ" wird Kindern nach nur einem Jahr Unterricht in der Musikschule das gemeinsame Musizieren in einem Kleinorchester angeboten. Es ist Jahr für Jahr eine besondere Herausforderung, die optimale Besetzung im Orchester zu finden, zumal ja nicht immer jedes Register von Neulingen besetzt werden kann. Ulli Mayer und Andrea Zohmann füllen diese Lücken mit Musiker/innen aus dem Musikverein und integrieren somit ,,Alt" und ,,Jung". Diese Art von Juniorpartnerschaft ist letztlich auch das Sprungbrett in das große Orchester des Musikvereins Ladendorf. 
Vor jedem Konzert des Musikvereins sind auch die Windkids zu hören, nicht als Vorgruppe, sondern eben als Juniorpartner!
Besonders stolz sind Andrea und Ulli, wenn sie ihren ehemaligen Windkindern als Sturmkindern im Orchester des Musikvereins wieder begegnen. Eine Freizeitbeschäftigung, die ,,SINN" macht.

Ab Herbst 2016 starten die Windkids neu. Alle die ein Instrument erlernen und bereits 1 Jahr Unterricht hinter sich haben, können mitmachen. Andrea Zohmann freut sich über jeden der dabei sein möchte.


wk18
Kpm. Andrea Zohmann


 

 

© Musikverein Ladendorf - made by bnPortal